Taufe

 

Warum Taufe?

Die Taufe ist die Eingliederung in eine konkrete christliche Glaubensgemeinschaft. Im sichtbaren Zeichen wird dem Menschen vermittelt, dass Gott JA gesagt hat zu seiner Existenz. Die Feier der Taufe kann im Rahmen des Gemeindegottesdienstes oder im familiären Rahmen stattfinden.

Wo melde ich mich oder mein Kind zur Taufe an?


In der Pfarrkanzlei.

 

Wie melde ich mich oder mein Kind zur Taufe an?

Kommen Sie mit allen notwendigen Unterlagen in die Pfarrkanzlei.

Bis wann muss ich mich anmelden?

Der Tauftermin wird beim Taufgespräch festgelegt. Um den Wunschtermin für die Taufe zu erhalten, müssen Sie sich mindestens 8 Wochen vorher anmelden.

Welche Dokumente brauche ich zur Anmeldung?

  • Geburtsurkunde des Täuflings

  • Meldezettel des Täuflings

  • Taufscheine der Eltern

  • Heiratsurkunde und Trauungsschein der Eltern (falls verheiratet)

  • Taufschein des/der Taufpate/in

  • Trauungsscheindes/der Taufpate/in (falls verheiratet)   

       

Allgemeine Infos!

Wenn beide Elternteile röm. kath. sind, ist ein/e Taufpate/in nicht unbedingt erforderlich. Sollten die Eltern aber einen Paten/in wünschen, dann muss er/sie folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Er/Sie muss von den Eltern bestimmt werden und zudem bereit und geeignet sein, diesen Dienst zu leisten. 
  • Er/Sie muss das 16. Lebensjahr vollendet haben. 
  • Eltern können nicht Taufpate sein.
  • Er/Sie muss röm. kath. sein.
  • Er/Sie muss gefirmt sein. 
  • Er/Sie muss von Strafurteilen frei sein. 
  • Er/Sie muss eucharistiefähig sein. (Zutritt zu den Sakramenten)


Fragen zum Thema Taufe senden Sie bitte an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

©2018 Pfarre Gumpendorf-St. Ägyd. All Rights Reserved. Designed By Bernhard Schmid

Search